Verbesserung der Akustik im Neubauhaus

Möchten Sie mehr über die Akustiklösungen von Incatro für den privaten Wohnbereich erfahren? Lesen Sie hier, wie Kunden die Akustik in einem Neubau mit Hilfe akustischer Deckenplatten verbessert haben.
Artceiling 57mm 43 doorvoer lampen incatro

Sind Sie neugierig auf die Einsatzmöglichkeiten der Akustiklösungen von Incatro geworden? Wir lassen Sie jeden Monat bei einem unserer Kunden hereinschauen. Im ersten Teil dieser Serie geht es um das Neubauhaus einer Familie mit Kindern. Die akustische Herausforderung: Störender Nachhall im Haus.

Bei Neubauten fällt oft die Wahl auf ein modernes Interieur, doch dies geht oft zu Lasten der Akustik im Haus. Den Bewohnern dieses Hauses fiel auf, das die Akustik in dem an die Küche angrenzenden Wohnzimmer so schlecht war, dass wenn die Kinder spielten das Lesen einer Zeitung oder Buches nahezu unmöglich war. Die Familie bat daher Incatro, gemeinsam mit ihnen die Akustik im Haus zu verbessern.

Dass im Haus so viel Nachhall auftrat, verwundert nicht: Das Haus besteht größtenteils aus harten, schallreflektierenden Oberflächen die den Schall direkt reflektieren. Auf Basis von Fotos und Grundrissen, die die Familie schickte, kam der Akustikberater von Incatro schnell zu dem Schluss, dass wenig Wandfläche für die Platzierung von Akustiklösungen zur Verfügung stand. Stattdessen bot die Decke hierfür umso mehr Raum.

Ein Berater von Incatro besuchte die Familie zuhause und führte eine Akustikmessung durch, um festzustellen, wieviel Nachhall auftrat. Um zu ermitteln, wieviel Absorptionsmaterial benötigt wurde, wurde die folgende Faustregel angewandt: platzieren Sie 10 Prozent des Rauminhaltes an Quadratmetern Akustikpaneele.

Artceiling 57mm 68 incatro

Die Bewohner mussten sich erste an die Idee akustischer Deckenpaneele gewöhnen. Sie hatten Angst, der Raum würde sich gefühlsmäßig verkleinern und sie müssten ständig das Gefühl haben, etwas hänge über ihrem Kopf.

Nachdem sie mit Incatro gesprochen und sich einige Beispiele angeschaut hatten, entschied sich die Familie doch für Akustikpaneele an drei verschiedenen Orten: Über dem Esstisch, im Durchgang vom Esstisch zum Wohnzimmer und in der Sitzecke des Wohnzimmers. Die Familie ist mit der gewählten Lösung sehr zufrieden: “- Mit ein paar Akustikpaneelen an der Decke hat sich die Akustik im Haus deutlich verbessert. An den Anblick müssen wir uns noch ein wenig gewöhnen, aber der Nachhall ist verschwunden. Damit hat sich die Investition mehr als rentiert.“

In diesem Projekt verwendete Produkte

Zurück zum Referenzen
Feedback Company
9.7
★★★★★ ★★★★★