Video: Anfertigung einer ARTwall für eine moderne Wohnküche

Verbesserung der Akustik in einer Wohnküche

Super schicke Küche

Beim Einbau einer neuen Super-Sleek-Küche und eines neuen (Hart-)Bodens fiel dem Kunden sofort die veränderte Akustik im Raum auf: Nachhall.

Damit die neue Küche nicht nur gut aussieht, sondern auch gemütlich klingt, wurde Incatro hinzugezogen, um dieses Problem zu lösen.

Kunde
Particuliere klant
Raum
Wohnküche
Gelieferte Produkte
ARTpanel ARTwall

Möchten Sie Ihre Optionen lieber gemeinsam besprechen? Bitte rufen Sie uns an unter +49 (0)3222 185 4518 an oder fordern Sie ein Angebot an.

Fordern Sie hier ein Angebot an

Zu viel Nachhall durch harte Materialien

Die gemessene Nachhallzeit lag bei über 1,1 Sekunden und von einer angenehmen Akustik kann keine Rede mehr sein. Unsere Berechnung ergab, dass mindestens 14,5 Quadratmeter Absorption hinzugefügt werden muss, um eine Nachhallzeit von 0,7 s zu erreichen.

Alles über 0,8 s wird als „Hall“ empfunden, alles darunter als „bequem“.

Passend zum Interieur

Die Wahl fiel auf eine wandfüllende ARTwall von 430 x 260 cm [12 m2] und ein ARTpanel von 240 x 140 cm [4 m2]. Der Kunde wollte die Akustikwand mit einem Druck versehen, um dem Ganzen sofort etwas Farbe und Wärme zu verleihen.

Ausgewählt wurde ein Bild des Künstlers Leonid Afremov. Für das Panel wurde ein Foto aus unserem Bildarchiv ausgewählt.

Eine Wand, die Schall aufnimmt und gibt!?

Außerdem rieten wir dem Kunden, die Audioinstallation sofort in der Akustikwand zu verstecken. Dieser lässt sich dank Bluetooth-Technologie perfekt und unsichtbar einbauen.

Das Endergebnis der Bemühungen führte zu einer Nachhallzeit von 0,7 Sekunden und einem auffälligen Endergebnis.

Möchten Sie wissen, welche Akustiklösung die beste ist in Ihrer Situation?
Dann beraten wir Sie gerne individuell.

Fordern Sie hier eine Akustikberatung an
Zurück zu den Referenzen
Feedback Company
9.7
★★★★★ ★★★★★